Referenbild

 

TURNBΛR® Fitness- und Sportequipment

Losgelöst von bisher auf dem Markt vorhandenen Produkten, hat sich unser Team der Entwicklung durchdachter Sport- und Freizeitgeräte aus hochwertigen Materialien verschrieben.

Basierend auf unserer 30-jährigen Expertise als Metallbauer ist es uns in enger Abstimmung mit Sportlern unterschiedlichster Sportarten gelungen, Produkte höchster Funktionalität und Belastbarkeit zu entwickeln. Das multifunktionale, kreuzförmige Standprofil unserer Pfosten wird auch "Templerprofil" oder "Kreuzquerschnittprofil" genannt.

Eigenschaften wie hochwertig, nachhaltig, wetterfest, langlebig, modular, anpassbar, wartungsarm, vandalismussicher, barrierefrei und ästhetisch sind mit der Marke TURNBAR zur "nutzbaren Realität" geworden.

Unsere Sportgeräte sind für die dauerhaft-stationäre als auch temporär-mobile Nutzung konzipiert. Sie erfüllen die im öffentlichen Raum erforderlichen Normen (DIN EN 1176 und DIN EN 16630) , sind von TÜV Rheinland geprüft und mit dem GS Zeichen ausgezeichnet - als einziges, auf dem Markt erhältliches Außensportgerät dieser Art.

 

Referenzen

Zufriedene TURNBAR Kunden

 

Aktuelles

Letzten Sonntag um 16:30 Uhr fiel der Startschuss für die neue Staffel der beliebten SAT.1-Erfolgsshow "The Biggest Loser“, Drehort dieses Mal: Naxos/Griechenland!
Wer den packenden Kampf gegen die Kilos verfolgen möchte, sollte sonntags um 17:30 Uhr SAT.1 einschalten und sehen, wie man zu einem Verlierer im besten Sinne wird. Die härteste Abnehm-Challenge der Republik lässt die Zuschauer an den Höhen und Tiefen der 18 abnehmwilligen Kandidatinnen teilhaben und beim wöchentlichen Gang zur Waage mitfiebern.

weiterlesen

Es ist uns eine Freude, die Wahl von Frau Susanne Mossal-Wagner in den erweiterten Vorstend der IAKS Deutschland bekannt geben zu dürfen.
Pressemitteilung der IAKS Deutschland:
Im Rahmen der internationalen Fachmesse für Freiraum, Sport und Bewegungseinrichtungen (FSB) fand am 7. November 2019 die Ordentliche Mitgliederversammlung der IAKS Deutschland statt. Auf der Tagesordnung standen nicht nur der Bericht des Vorstands oder die Vorhaben für die Jahre 2020 bis 2021, sondern auch die Wahl der Vorstandsmitglieder für die nächsten zwei Jahre.

weiterlesen